Ein Fall aus meiner Praxis

Sie können mir Ihre Frage stellen. Ich werde die interessantesten Fraghen beantworten. Was ich von Ihnen benötigen, ist: 

  1. Geburtsdatum (Tag, Monat, Jahr),
  2. Ort,  und
  3. die möglichst genaue Zeit Ihrer Geburt.

Mithilfe dieser Daten erstelle ich Ihr Horoskop, das mir wiederum die Antwort auf Ihre Frage verrät.

Wann finde ich Liebe

Lieber Herr Bauer, Ich werde jetzt bald 31 Jahre alt. Die letzten fünf Jahre lebte ich allein, zusammen mit meinen zwei Kindern. Ich war verheiratet. Aber mein damaliger Mann hat mich und die Kinder mehr oder weniger über Nacht verlassen. Meine Frage an die Sterne lautet, wann ich endlich wieder einen Mann bekomme. Ich sehne mich danach. Sicher, ich habe jetzt auch festgestellt, dass sich allein zurecht komme. Aber tief in meinem Herzen ist der große Wunsch, wieder mit jemanden zusammen zu sein. Herr Bauer, können Sie in mein Horoskop schauen und mir sagen, ob Sie darin ein Zeichen sehen, das mir Hoffnung macht? Bitte sagen Sie mir die Wahrheit. Alles andere hilft mir nicht weiter.

Jutta, 14.3.1990

Meine Antwort:

Liebe Ramona, es tut mir leid, was Sie durchgemacht haben. Mit zwei Kindern allein im Leben zu stehen, ist nicht einfach. Ich verstehe daher auch Ihren Wunsch nach einer neuen Liebe und Partnerschaft sehr gut. Ihr Horoskop verrät mir, dass Sie eine hochsensible Frau und voller Liebe sind. Sie haben Sonne, Mond und Venus im Tierkreiszeichen Fische und sind vom Aszendenten ein Schütze. Ich meine, dass Sie durch Ihre starke Fische-Betonung die Gabe besitzen, Ihre Gedanken in ein magisches Werkzeug zu verwandeln. Gehen Sie folgendermaßen vor: Jeden Morgen, gleich nach dem Aufwachen, setzen Sie sich in einen Sessel. Dann breiten Sie beide Arme aus und sagen: „Ich warte auf dich!“ Schließen Sie dann Ihre Arme, so als würden Sie jemanden umarmen.

Wann werde ich wieder gesund?

Lieber Herr Bauer, ich bin krank. Schon seit Jahren bekämpfe ich einen schlimmen Abszess in meinem linken Knie. Die Ärzte haben mir auch schon einmal zu einer Anti-Krebstherapie geraten, die ich auch durchgeführt habe. Der Abszess ist kleiner geworden, aber er ist nicht verschwunden. Er behindert mich. Ich bin eigentlich ein sportlicher Mensch. Solange ich gesund war, habe ich mich viel bewegt, war im Winter regelmäßig Skiefahren und im Sommer joggen und schwimmen. Aber seit meiner Erkrankung geht das alles nicht mehr. Manchmal mache ich mir Sorgen, werde richtig deprimiert und frage mich, ob ich vielleicht immer behindert bleibe. Herr Bauer, was sagen meine Sterne?

 

Daniela

 

Meine Antwort:

Liebe Monika, das tut mir wirklich leid, dass Sie jetzt schon so lange mit einer Krankheit ausharren müssen, die Ihnen Ihre Beweglichkeit nimmt. Für einen sportlichen Menschen ist es schlimm, wenn er mit einer Behinderung zurecht kommen muss. Beim Blick in Ihr Horoskop fällt auf, dass Sie ein starkes Schütze-Potenzial haben: die Sonne, Jupiter, Venus und der Aszendent befinden sich in diesem Sternzeichen. Das verrät, dass Sie so etwas wie ein geborener Sportler sind. Aber Ihre Sonne im zwölften Haus und Neptun verraten auch, dass Sie dann doch nicht so stark und unverletzbar sind. Liebe Monika Kießling, die Krankheit zwingt Sie dazu, sich mehr zu schonen. Sehen Sie es anders, nämlich, dass das Schicksal will, dass Sie sanfter mit sich selbst umgehen.